Progressive Muskelentspannung

Die Progressive Muskelentspannung wurde nach dem englischen Arzt Edmund Jacobson benannt. Er ging davon aus, dass man den Zusammenhang zwischen „Muskelanspannung ist die Folge von Stress“ auch umkehren kann in „Muskelentspannung löst Stress auf.“

Durch bewusste An – und Entspannung bestimmter Muskelgruppen werden somit Verspannungen abgebaut, die Durchblutung gefördert, Schmerzen gelindert, die Körperwahrnehmung verbessert und weniger Stresshormone produziert.

Die Methode ist wissenschaftlich bewiesen, effektiv und leicht zu erlernen. Zudem kann sie problemlos in alltäglichen Situationen ausgeführt werden.

Insbesondere für Menschen, die sich allgemein nur schwer entspannen können und viel „im Kopf sind“, ist dies eine sehr wirkungsvolle Methode. Die „Progressive Muskelentspannung“ kann sowohl im Stehen, im Sitzen als auch im Liegen praktiziert werden.